DIY: Schlüssel Organizer selbst bauen

Trendgeil

Trend Blog

Hobby, Freizeit & Sport

DIY: Schlüssel Organizer selbst bauen

Nie wieder die Schlüssel verlieren! Mit einem Schlüssel Organizer vergeht die Panik beim Verlassen der Wohnung im Handumdrehen. Mit geringem Aufwand und etwas Vorbereitung ist die Umsetzung des personalisiertem Key Organizer überhaupt kein Problem. Schluss mit dem ewigen Suchen und der leichten Herzattacke, wenn sich die Schlüssel nicht dort befinden, wo sie erwartet wurden. Der Key Organizer hilft dem Gedächtnis durch seine einprägsame Wirkung schnell auf die Sprünge. Und so wird dieser hergestellt:

Vorbereitung für den Key Organizer

Vorbereitung ist bekanntlich die halbe Miete. In diesem Schritt wird überlegt, welche Materialien verwendet werden sollen. Im günstigen Fall wird auf ein Rohstoff gesetzt, der sich besonders leicht verarbeiten lässt. Am einfachsten ist die Umsetzung mit Holz. Je nach Präferenzen lassen sich aber auch Materialien, wie Kunststoff, Eisen oder Carbon einsetzen. Über Ebay oder weitere Plattformen lassen sich diese Stoffe günstig beschaffen. Des Weiteren sollten folgende Materialien besorgt werden:

  • Bohrmaschine mit passenden Aufsätzen
  • Schrauben
  • Starkkleber
  • Schleifpapier
  • Schmirgelpapier
  • Stifte
  • Handsäge für filigrane Arbeiten
  • Unterlegscheiben
  • Halterung für den Anhänger
  • Klemmen

Im Optimalfall ist der Zugang zu einer eigenen Werkstatt mit einer breiten Auswahl an Werkzeugen vorhanden. Wenn dies nicht der Fall ist, gestaltet sich die Suche nach passenden Umsetzungstools für den Schlüssel Organizer etwas aufwendiger. Für das Grundmaterial des Key Organizers eignet sich eine Dicke von etwa 5 bis 6 mm.

So gelingt die Umsetzung des Schlüssel Organizer

Bevor mit den einzelnen Schritten begonnen wird, ist es hilfreich sich das Endergebnis bereits vor dem geistigen Auge vorzustellen. Demnach leiten sich folgende Schritte daraus ab:

1. Schritt: Material zuschneiden

Je nach Schlüsselgröße werden zwei Platten zwischen 5 und 8 Zentimeter Länge zu einer Breite zwischen 1 und 3 Zentimeter benötigt. Für die Tiefe wird zusätzlich ein kleines Verbindungsstück aus dem Material herausgeschnitten.

2. Schritt: Die Bohrung

Für den Cliphalter des Schlüssel Organizers wird an einem Ende eine Bohrung mit etwa 4 Millimeter durch beide Platten durchgeführt.

3. Schritt: Die Zusammenführung

Beide Materialplatten werden mit dem Verbindungsstück fest verleimt und mit Klemmen befestigt zum Trocknen gelegt. Anschließend werden die Schlüssel im Inneren durch die Bohrung mit Schrauben und Unterlegscheiben befestigt.

4. Schritt: Veredeln

Mit Schmirgelpapier kann der Key Organizer noch abgerundet und nach Wunsch optimiert werden. Zum Schluss wird noch die Halterung an den Schlüssel Organizer angebracht.

Bei dieser Schritt für Schritt Anleitung zum personalisiertem Key Organizer handelt es sich um eine stark vereinfachte Variante. Im folgenden Video werden die einzelnen Schritte detailliert aufgeführt, sodass der Schlüssel Organizer problemlos gelingt.

Die Smarte Key Organizer – Lösung

Ein selbst hergestellter Schlüssel Organizer ist selbstverständlich einmalig. Doch heute sind diese Schlüsselanhänger viel smarter. Sie verfügen über integrierte Bluetooth-Sender, die sich optimal über eine App empfangen lassen. Der Vorteil liegt klar auf der Hand! Geht der eigene Schlüssel verloren, wird unkompliziert die App auf dem Handy geöffnet und schon lässt sich ein schriller Alarmton aktivieren. So auch bei dem KeySmart Pro mit der Tile Smart Technologie. Doch der KeySmart Pro kann noch viel mehr. Ein weiteres Problem ist, dass sich das Handy nicht finden lässt. Hier hilft der KeySmart Pro ebenfalls. Einfach doppelt auf den Tile Knopf drücken und schon aktiviert sich ein Ton im Handy, auch im Lautlos-Modus. Das klingt nicht nur genial, der KeySmart Pro ist auch genial!

Comment here

instagram default popup image round
Follow Me
502k 100k 3 month ago
Share