Urlaub Mexico City Tipps

Trendgeil

Trend Blog

Urlaub

Urlaub Mexico City Tipps

Dein Trip nach Mexico City steht kurz bevor? Dann informiere dich hier bei uns darüber, was du unbedingt erleben musst. Auch ein richtig cooler Geheimtipp ist dabei, den deine Mitreisenden garantiert noch nicht kennen. Mexico ist pures Leben, mit aufregenden Drinks und besonderen Momenten. Ausflüge und Erlebnisse, die du dich nicht mehr vergisst, erwarten dich bei deinem nächsten Trip.

Pulqueria – genieße das Nationalgetränk von Mexiko City

Urlaub Mexico City Tipps Pulqueria
Pulqueria Mexico City

Pulque ist das Nationalgetränk der Mexikaner und bei deinem nächsten Trip in die City darfst du es nicht versäumen. Hergestellt aus dem fermentierten Saft der Agave bekommst du hier nicht nur etwas gesundes, sondern auch belebendes auf den Tisch.

Mexico City bietet dir zahlreiche Bars und Stuben, in denen du den köstlichen Genuss erleben kannst. Das Getränk der Götter, wie es genannt wird, schafft neue Energie und ist sowohl im Sommer als auch im Winter dein Moment des Erlebens.

Neben Tequila Sunrise ist Pulque der bekannteste Likör des ganzen Landes. Ob bei Feiern oder religiösen Zeremonien, getrunken wird es überall. Auch als Aztekenbier bezeichnet hast du hier ein Produkt vor dir, was du erleben musst. Verlasse Mexiko City niemals ohne eine Pulqueria zu besuchen.

Lucha Libre – genieße Wrestling in Mexiko City

Lucha libre Arena Mexico City

Für die Mexikaner ist Lucha Libre der Volkssport schlechthin. Die mexikanische Variante des modernen Wrestlings bietet dir beeindruckende Kostüme, Masken und spektakuläre Kämpfe. Wenn du zu Besuch in Mexiko City bist, lass dir einen Besuch in den zahlreichen Locations nicht entgehen. Mach dich bereit für atemberaubende Akrobatik, laute Flüche und Kämpfe, wie du sie noch nie gesehen hast.

Übersetzt steht Lucha Libre für den freien Kampf und wird weltweit nur in Mexiko angeboten. Seit den 1930-er Jahren ist die Kampftechnik bekannt und die Interaktion mit den Zuschauern gehört für die Kämpfer dazu. Wenn du dir einen Platz in der ersten Reihe ergattern kannst, bist du am Puls dabei.

Gekämpft wird zwischen den Rudos und den Técnicos. Die Rudos sind die Bösen, nehmen die Regeln nicht genau und kämpfen mit fiesen Tricks. Die Técnicos kämpfen regelkonform, du kannst die beiden Gruppen an ihren Ausrüstungen unterscheiden. Vor allem die farbenfrohen Masken sind ein Merkmal der modernen Luchadores, wie die Kämpfer in Mexiko City genannt werden.

Du findest in Mexiko City gleich zwei Arenen, in denen du Lucha Libre genießen kannst. Die Arena de México liegt in einem berüchtigten Viertel. Laufe nicht außerhalb der Halle herum, sondern nutze ein Uber für die Anfahrt. Die Arena Coliseo ist kleiner und intimer, hier wird vor allem an Samstagen gekämpft. Tickets kannst du bequem online bestellen, auch der Verkauf vor der Halle ist eine Tradition.

Lucha libre – Wrestling in Mexico City – Arena Mexico

Die Pyramiden von Teotihuacán – ein Erlebnis für deinen Trip

Pyramiden Teotihuacan

Bei deinem nächsten Trip nach Mexico City ist ein Tagesausflug zu den Teotihuacán Pflicht. Die Ruinen befinden sich in einem alten Wüstental, was sich auf der Hochebene Mexikos angesiedelt hat. Rund herum findest du eine beeindruckende Naturlandschaft, vor allem die Kakteen bieten Material für deine Kamera. Etwa 200 v. Christus sollen die alten mesoamerikanischen Völker diese beeindruckenden Kulturerben errichtet haben.

Teotihuacán bedeutet nichts anderes als „Ort der Verwandlung vom Mensch zum Gott“. Wenn du dir die Pyramiden ansiehst erkennst du, wie diese Namen zustande kamen. Du brauchst mehr als nur zwei bis drei Stunden, um die beeindruckenden Monumente der Zeitgeschichte anzuschauen. Ein ganzer Tag ist perfekt, um zwischen der Sonnenpyramide und der Mondpyramide zu wandeln und dich von ihrer Faszination mitreißen zu lassen.

Xochimilco – entdecke die schwimmenden Gärten

Xochimilco mexico city
Xochimilco Mexico City

Im tiefsten Süden von Mexico City findest du die beeindruckenden schwimmenden Gärten, die unter dem Namen Xochimilco bekannt sind. Vor allem am Wochenende treffen hier auch Partyfans ein und lassen sich mit den Gondolieren über den Fluss schippern. Tequila und landestypische Musik gehören im Venedig Mexikos zum guten Ton. Der Hauptstadtbezirk Xochimilco und die schwimmenden Gärten sind Teil des UNESCO Weltkulturerbes.

Es handelt sich um eine Verknüpfung zahlreicher künstlich erstellter Kanäle, die eine Länge von rund 150 Kilometern aufweisen. Überall dazwischen gibt es kleine Inseln und wenn du genau hinschaust, siehst du die Reste des früher in Mexico City beheimateten Sees Texcoco.

Entlang der Kanäle findest du die Chinampas. Das sind kleine Gartenparzellen, in denen die Einwohner von Mexico City Landwirtschaft betreiben. Der Schlamm aus den schwimmenden Gärten ist fruchtbar und daher ist Xochimilco eines der wichtigsten Dezernate für den Anbau. Verpass den Besuch nicht, denn du kannst hier 14 verschiedene indigene Völker kennenlernen, die sich ein Stück Kulturgut mitten in Mexico City erhalten haben.

Shopping in Mexico City – entdecke die Paseo de la Reforma

Den perfekten Einstieg bietet dir eine Hop-on-Hop-Off Stadtrundfahrt durch Mexico City. Die Paseo de la Reforma ist für dich der optimale Ort, wenn du shoppen gehen und das Leben in Mexiko kennenlernen willst. Überall warten Restaurants und Gaststätten, vor allem die vegetarischen Angebote in der City sind vielfältig.

Die Paseo de la Reforma ist die breiteste und größte Straße in ganz Mexiko. Du findest an jedem Verkehrsknotenpunkt die Möglichkeit auszuscheren und dir weitere Besonderheiten in Mexico City anzuschauen. Sie führt dich auch zu unserem Geheimtipp, den wir dir als letztes verraten.

Unser Geheimtipp: Ein Ausflug nach Guanajuato

Guanajuato

Etwa drei bis vier Stunden entfernt von Mexico City findest du die Stadt Guanajuato, die du dir bei deinem Besuch in einem der beeindruckendsten Länder der Welt nicht entgehen lassen darfst. Schnapp dir dein Gepäck und plane einen zweitägigen Ausflug, um die Besonderheiten zu besichtigen. Die Highlights der Silberstadt erkundest du am besten zu Fuß. Ob das Theater Benito Juárez oder der Jardin de la Union, du kannst alles mit der Kraft deiner Beine erreichen und dich dann vom Flair der Stadt treiben lassen.

Und wenn du einmal ein besonderes Nascherlebnis genießen möchtest, such die Xocola-t Boutique auf. In der Chocolaterie wird Schokolade noch von Hand hergestellt, in Sorten, wie du sie nur in Mexiko City findest. Ob in Kombination mit Tequila, Schweineschwarten oder Blauschimmelkäse, diese Schokolade hast du noch nie gegessen, allein das ist ein Grund, diesen Ort zu besuchen.

Guanajuato ist der Geheimtipp für alle Mexikofans. Ideal geeignet, um nach deinem Urlaub in Mexiko City noch zwei bis drei Tage dranzuhängen und die alte Silberstadt kennenzulernen.

Nachttour Guanajuato

Comment here