Mit Wandtattos deinem Haus einen neuen Look verpassen!

Trendgeil

Trend Blog

Haus, Garten & Möbel Trends

Mit Wandtattos deinem Haus einen neuen Look verpassen!

Die Wände deines Hauses machen keinen Spaß? Ändere sie mit Wandtattos!

Wohnen bedeutet mehr als nur ein Dach über dem Kopf zu haben, Wohnen bedeutet wohlfühlen. Eine Rolle spielt dabei die Einrichtung des Hauses, doch selbst wenn diese perfekt ist, kann etwas fehlen! Die Wände sind oft das entscheidende Problem, denn schlichtes weiß ist zu langweilig, knallige Farbtöne aber als kompletter Wandschmuck zu intensiv. Die Lösung ist ebenso simpel wie effektiv und besteht in einem Wandtattoo!

Wandtattos – der neue Schmuck für Wände

Tattoos kennst du wahrscheinlich in erster Linie als Körperschmuck, doch warum sollen raffinierte Muster und Dekorationen nur auf Oberarm oder Oberschenkel gut aussehen? Du kannst mit einem Wandtattoo Wohnzimmer, Schlafzimmer und alle anderen Räume des Hauses nicht nur dekorieren, sondern ihnen ein ganz neues Aussehen verleihen. Dabei sparst du dir die Renovierungsarbeiten, musst nicht tapezieren, sondern schlichtweg ein paar Handgriffe erledigen!

Ein Wandtattoo von Web Wandtattoo sieht gut aus und bringt neuen Glanz in dein zu Hause. Ob ein Wandtattoo für Kinder oder ein Wandtattoo in 3D Optik, die Auswahl ist so groß, dass du ganz sicher ein passendes Motiv für deinen Geschmack findest. Und bevor du dich nun fragst, ob du mit Nadel und Tinte zur Tat schreiten und deine Wand persönlich tätowieren musst – hier die gute Nachricht: Das Anbringen eines Wandtattos ist kinderleicht, die Motive sind bereits vorgefertigt und können sofort angebracht werden.

So sorgst du mit einem Wandtattoo für einen neuen Look

Du hast kein Talent für Renovierungsarbeiten und hübsche Dekorationen bewunderst du lieber im Kunstmuseum Berlin? Keine Sorge, das Anbringen des Wandtattos ist tatsächlich kinderleicht und im Handumdrehen erledigt. Im Idealfall suchst du dir einen Helfer, der dich beim Anbringen unterstützt. Vier Hände sind immer besser als zwei und vor allem bei großen Tattoos ist der Helfer eine gute Idee. Jedes Wandtattoo wird dir mit einer Montageanleitung ausgeliefert, die du lesen solltest. Hier erfährst du alle wichtigen Hinweise, die du für dein individuelles Modell wissen musst.

Folgendes Equipment brauchst du:

  • Wasserwaage für eine gerade Position
  • Helfer bei großen Wandtattos
  • Rakel (ist im Lieferumfang meist enthalten)
  • einen Föhn
  • ein Tuch ohne Fusseln

Bevor du loslegst, suche dir die Stelle aus, wo du im Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Wohnzimmer dein Wandtattoo anbringen möchtest. Mit der Wasserwaage nivellierst du exakt die Position, in der sich das Abbild später befinden soll. Mit zwei Stückchen Klebstreifen kannst du das Bild dann bereits fixieren.

Bevor du das Wandtattoo auf die Wand anbringen kannst, musst du es von der Trägerfolie lösen. Dafür legst du es auf einen Tisch, die Grafik zeigt nach oben. Wenn du nun mit der Rakel kräftig über das Tattoo reibst, werden die Elemente auf die unsichtbare Folie übertragen. Achte darauf, alle Stellen gleichmäßig zu behandeln. Jetzt kannst du dein Tattoo umdrehen und die Trägerfolie langsam abziehen. Achte darauf, dass du keine Fingerabdrücke auf die Klebfläche bringst, sie können die Klebfähigkeit verschlechtern.

Wenn die komplette Trägerfolie entfernt ist, hebst du das Wandtattoo an und drückst es straff gegen die Wand. Achte darauf, dass sich die Enden des Tattoos dort befinden, wo du deine Klebstreifen-Markierung hinterlassen hast. Je größer das Motiv, desto wichtiger die zweite Person, um Knicke und Falten im Tattoo zu vermeiden.

Wenn das Wandtattoo im Wohnzimmer oder Schlafzimmer an der Wand ist, brauchst du erneut deine Rakel. Streiche noch einmal alle Bereiche gründlich ab und entferne dann langsam die Transferfolie. Spürst du, dass sie an einigen Ecken hängt, streiche nochmal sanft mit der Rakel über die entsprechende Stelle. Hast du dein Wandtattoo auf eine strukturierte Wand geklebt, kannst du mit dem Föhn noch einmal nacharbeiten, und für mehr Halt sorgen.

Warum Wandtattos so viel Spaß machen

Fototapeten waren gestern, Wandtattos sind die Dekoration von Morgen. Die Besonderheit dieser Wandaufkleber liegt darin, dass die Motivwahl beinahe grenzenlos ist. Zahlreiche Actionfiguren stehen fürs Kinderzimmer zur Verfügung, für Wohnzimmer und alle anderen Bereiche des Hauses gibt es eine grandiose Auswahl an Motiven.

Ob Zitate oder Sprüche, ob Dekorationselement oder Lebensweisheiten – das Wandtattoo bietet mehr Vielfalt als jede Art der Tapete. Hinzu kommt, dass es für beinahe jeden Einrichtungsstil und jeden Raum das passende Wandtattoo gibt. Während es im Kinderzimmer meist verspielte, farbenfrohe Elemente sind, wird im Wohnzimmer auf schlichte, elegante Dekoration gesetzt.

Doch auch Popart und auffällige Designs sind in jedem Raum denkbar. Es gibt sogar die Möglichkeit, Wandtattos nach Kundenwunsch anfertigen zu lassen. Du möchtest deinen ganz eigenen Spruch als immer sichtbares Highlight über dem Bett oder dem Sofa lesen? Dann lass dein eigenes Wandtattoo mit Wunschslogan anfertigen und sorge dafür, dass deine Weisheiten deine Wände zieren.

Fazit: Wandtattos bereichern alle Räume

Es gibt kaum einen Raum, der durch ein Wandtattoo nicht bereichert werden kann. Durch die hohe Vielfalt und die Möglichkeit, bei Nichtgefallen später ein neues Wandtattoo auszuwählen, ist diese fortschrittliche Form der Wanddekoration auf dem Vormarsch und wird immer beliebter. Es lohnt sich, Neuheiten stets im Auge zu behalten, denn vor allem für Kinder gibt es immer wieder neue Motive mit Actionstars, Lieblingsfiguren und vielem mehr!

Comment here